Kein Auskratzen und kein Nachschneiden der Gewinde mehr. Blindstollen raus, Stollen rein.

Wen nervt es nicht? Vor jedem Springen müssen noch die Stollen rein, aber die Stollenlöcher sind verdreckt oder es tritt der schlimmste Fall ein, es sitzt ein Stein drin. Ihr macht das Stollenloch sauber und setzt die Stolle an zum Reindrehen, aber es tut sich nichts - das Gewinde ist nicht mehr intakt. Egal was davon zutrifft, es ist einfach nur nervig! Doch das muss es nicht sein!  

PHLGewinde38

Diesem nervigen Prozedere kann ganz einfach entgangen werden indem Blindstollen eingesetzt werden. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen, mit Schlitz für den Schraubendreher, aus Kunststoff, als Gummistöpsel, wir haben alles für euch getestet, aber nur eine Variante konnte überzeugen. Blinstollen aus Metall mit Innensechskant. Wenn man ein paar Regeln befolgt gibt es einfach nichts besseres, bequemeres und einfacheres als diese Blindstollen!

PHLUnterseite

Die Blindstollen gibt es einzeln, als Set für die Vorhand oder Hinterhand und für 4 Eisen inklusive passender Gewindelochbürste, passendem Sechskantschlüssel und kleinem Ölkännchen. Die Blindstollen zum Verschluss von Stollenlöchern in Hufeisen gibt es wahlweise in den Größen 3/8", M10, M12 und W12.

PHLKomplett

Der Preis für eine einzelne Blindstolle liegt bei 0,95€, die Gewindebürste kostet 6,95€, der Sechskantschlüssel liegt bei 1,59€ und das Kännchen Öl schlägt mit 1,99€ zu Buche. Ein Set für 2 Eisen liegt bei 11,99€ und beinhaltet 5 Blindstollen (immer einen Reserve), eine passende Gewindelochbürste, einen Sechskantschlüssel und ein kleines Ölkännchen. Das Set für 4 Eisen (Vor- und Hinterhand) enthält zusätzlich 5 weitere Blindstollen und liegt bei 15,99€.

Mir ist es die Arbeitserleichterung auf jeden Fall wert!

Wer jetzt aber denkt, er kauft sich Blindstollen, schraubt diese in die Hufeisen und muss sie nur alle 4 Wochen mal fürs Turnier rausdrehen und damit hat sich die Sache, den muss ich ein bisschen enttäuschen. Die Blinstollen liegen plan mit dem Hufeisen auf, verschliessen das Stollenloch komplett. Da das Pferd sich aber ja bewegt, schleifen sich die Blindstollen genauso wie die Hufeisen ab und nach einer gewissen Zeit könnten sie sich ziemlich stabil mit dem Hufeisen verbinden. Außerdem haben auch die Blinstollen ein kleines Loch für den Sechskantschlüssel. dieses ist komplett glatt und kann ganz simpel gereinigt werden. Damit nun auf dem Turnierplatz oder kurz vor dem Training keine böse Überraschung auf einen wartet, sollte man den Innensechskant einmal die Woche von Dreck befreien und die Blindstollen auch 1 - 2 Mal die Woche kurz los und wieder festdrehen. Ein Tropfen Öl aufs Gewinde reduziert natürlich die Notwendigkeit des Lösens zwischendurch.

Unser Tipp also: das Blindstollen-Set von PferdHundLuxus.com

 

Der Autor des Beitrags:
Dirk Sundmäker
Autor: Dirk SundmäkerWebsite: https://pferdetrends.shop
CEO (Chief Executive Officer)
Infos zu mir:
Verantwortlich für die pferdetrends-Homepage (visuelle Gestaltung, Blogbeiträge, eigentlich alles), Admin der pferdtrends & Reitertrends Facebook-Gruppe und pferdetrends Facebook-Seite

Andere Artikel von mir: